refleet-center GmbH & Co. KG

Ansprechpartner

Verkauf
Alexander Jäger
Tel.: 069-38997540

Freier Händler Automarken

Dienstleistungen

6

Durchschnitt
3,2
(6)
50 % Weiterempfehlungen
Gesamteindruck
Erreichbarkeit
Zuverlässigkeit
Angebotsbeschreibung
Kaufprozess
Bewertungen
Gesamteindruck
Erreichbarkeit
Zuverlässigkeit
Angebotsbeschreibung
Kaufprozess
(Kein Fahrzeugkauf)
refleet-center GmbH & Co. KG
Nachdem wir mehrfach telefonisch Kontakt hatten und der MB angeblich in gutem Zustand war, traten wir die 200km Seite Anfahrt an. Wir zahlten sogar die 100€ für das Überführungskennzeichen, denn wir hätten sofort bar bezahlt und mitgenommen. Was uns da aber als guter Zustand präsentiert wurde, verschlug uns die Sprache. Vom kaputten Aussenspiegel, total verschliessenem Fahrersitz bis verkraften Kotflügel und Felgen war unser Entsetzen gross. Dazu kam noch, dass angebliche Scheckheft, gab es nicht. Aufgrund des Zustandes des Pkw kamen uns Zweifel, ob die erst 79000km der Realität entsprachen. Auf der Beifahrer Seite tropfte, obwohl es seit Wochen nicht geregnet hatte unter der Haube Wasser. Der gute Verkäufer meinte es käme von der Waschanlage, wieso denn dann nur eine Seite. Nach dem öffnen des Handschuhfachs fanden wir noch diverse Leisten und so wurde unsere Verärgerung immer größer. Einen halben Tag Urlaub, 200km gerannt, 100€ bezahlt für Kennzeichen, die man uns noch nicht einmal vorlegen wie das vollständige Scheckheft konnte. Jetzt war das Mass voll. Wir setzten uns in unseren BMW mit 293500km mit besseren Sitzen und führen mit Wut im Bauch nach Hause. Wären uns die Beschädigungen am Telefon mitgeteilt worden, hätten wir uns das ganze ersparen können. Daher haben wir die 100€ auch zurück verlangt. Wir scheuen da auch nicht den Weg zum Anwalt, wenn das refleet-center sich weigern sollte. Angeblich unfallfrei, aber einen gebrochenen Aussenspiegel, dass ist schon eine Unwahrheit und dagegen werden wir angehen. Der Kontakt war freundlich, jedoch, obwohl wir pünktlich da waren, trafen wir den nicht an. Im Kofferraum lagen noch vom Herbst die Blätter, das Auto war nicht gewaschen oder gestaubsaugt. Schon allein das gibt den Anschein, dass davon ausgegangen wurde, dass wir den MB in diesem Zustand nicht kaufen, denn so übergibt kein gutes Autohaus ein Auto an den Käufer. Weniger
Nachdem wir mehrfach telefonisch Kontakt hatten und der MB angeblich in gutem Zustand war, traten wir die 200km Seite Anfahrt an. Wir zahlten sogar die 100€ für das Überführungskennzeichen, denn wir hätten sofort bar bezahlt und mitgenommen. Was uns da aber als guter Zustand präsentiert wurde, verschlug uns die Sprache. Vom kaputten Aussenspiegel, total verschliessenem Fahrersitz bis verkraften Kotflügel und Felgen war unser Entsetzen gross. Dazu kam noch, dass angebliche Scheckheft, gab es nicht. Aufgrund des Zustandes des Pkw kamen uns Zweifel, ob die erst 79000km der Realität entsprachen. Auf der Beifahrer Seite tropfte, obwohl es seit Wochen nicht geregnet hatte unter der Haube Wasser. Der gute Verkäufer meinte es käme von der Waschanlage, wieso denn dann nur eine Seite. Nach dem öffnen des Handschuhfachs fanden wir noch diverse Leisten und so wurde unsere Verärgerung immer größer. Einen halben Tag Urlaub, 200km gerannt, 100€ bezahlt für Kennzeichen, die man uns noch nicht einmal vorlegen wie das vollständige Scheckheft konnte. Jetzt war das Mass voll. Wir setzten uns in unseren BMW mit 293500km mit besseren Sitzen und führen mit Wut im Bauch nach Hause. Wären uns die Beschädigungen am Telefon mitgeteilt worden, hätten wir uns das ganze ersparen können. Daher haben wir die 100€ auch zurück verlangt. Wir scheuen da auch nicht den Weg zum Anwalt, wenn das refleet-center sich weigern sollte. Angeblich unfallfrei, aber einen gebrochenen Aussenspiegel, dass ist schon eine Unwahrheit und dagegen werden wir angehen. Der Kontakt war freundlich, jedoch, obwohl wir pünktlich da waren, trafen wir den nicht an. Im Kofferraum lagen noch vom Herbst die Blätter, das Auto war nicht gewaschen oder gestaubsaugt. Schon allein das gibt den Anschein, dass davon ausgegangen wurde, dass wir den MB in diesem Zustand nicht kaufen, denn so übergibt kein gutes Autohaus ein Auto an den Käufer. mehr...
Gesamteindruck
Erreichbarkeit
Zuverlässigkeit
Angebotsbeschreibung
Kaufprozess
(Kein Fahrzeugkauf)
refleet-center GmbH & Co. KG
Nach unserem festgestellten Mängel wurde das Auto am gleichen Tag 500 € verteuert, um dem nächsten Interressenten wohl ein Nachlass zu gewähren. Weniger
Nach unserem festgestellten Mängel wurde das Auto am gleichen Tag 500 € verteuert, um dem nächsten Interressenten wohl ein Nachlass zu gewähren. mehr...
Gesamteindruck
Erreichbarkeit
Zuverlässigkeit
Angebotsbeschreibung
Kaufprozess
(Kein Fahrzeugkauf)
refleet-center GmbH & Co. KG
Sehr netter Autoverkäufer. Er konnte uns zu allen Fragen Auskünfte geben. War bei der Bewertung des Alten Autos sehr gründlich und fair. Einen Kaffee gab es auch noch. Eine Probefahrt konntne wir leider nicht machen, da die Schilder unterwegs waren. Aber es wurde uns direkt ein Termin für die Probefahrt angeboten. Weniger
Sehr netter Autoverkäufer. Er konnte uns zu allen Fragen Auskünfte geben. War bei der Bewertung des Alten Autos sehr gründlich und fair. Einen Kaffee gab es auch noch. Eine Probefahrt konntne wir leider nicht machen, da die Schilder unterwegs waren. Aber es wurde uns direkt ein Termin für die Probefahrt angeboten. mehr...
Gesamteindruck
Erreichbarkeit
Zuverlässigkeit
Angebotsbeschreibung
Kaufprozess
refleet-center GmbH & Co. KG
Gute Kaufabwicklung Weniger
Gute Kaufabwicklung mehr...
Gesamteindruck
Erreichbarkeit
Zuverlässigkeit
Angebotsbeschreibung
Kaufprozess
refleet-center GmbH & Co. KG
Es erfolgte eine Anfrage zum Kauf des Fahrzeuges und zur Inzahlungnahme meines jetzigen Autos. Keine Antwort. Auf zweite Nachfrage erfolgte der Bescheid, daß das Fahrzeug bereits seit einer Woche verkauft sei. Das war am 24.12.2015. Listing des Fahrzeuges weiterhin bei Autoscout bis zum 10.01.2016. Was soll man nun davon halten? Weniger
Es erfolgte eine Anfrage zum Kauf des Fahrzeuges und zur Inzahlungnahme meines jetzigen Autos. Keine Antwort. Auf zweite Nachfrage erfolgte der Bescheid, daß das Fahrzeug bereits seit einer Woche verkauft sei. Das war am 24.12.2015. Listing des Fahrzeuges weiterhin bei Autoscout bis zum 10.01.2016. Was soll man nun davon halten? mehr...

refleet-center GmbH & Co. KG

Alexander Jäger
Schmidtstraße 12
D- 60326 Frankfurt
Tel.
+49 (0)69 / 38997540
Fax
+49 (0)69 / 38997949
Öffnungszeiten Verkauf
Mo - Fr
Sa
Noch mehr Gebrauchtwagen, Jahreswagen und Neuwagen finden Sie im Automarkt von AutoScout24